Mecklenburg Vorpommern vernetzt
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Freunde der Feuerwehr

Satzung

 

Freunde der Feuerwehr Faulenrost e. V.

 

 

§ 1 Name und Sitz

 

Der Verein führt den Namen Freunde der Feuerwehr Faulenrost  e. V.  mit Sitz in

17139 Faulenrost Dorfstraße 94. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden

und führt dann den Zusatz e. V.

 

 § 2 Zweck

 

Zweck des Vereins Freunde der Feuerwehr Faulenrost e.V. ist die Unterstützung, Förderung und Erläuterung der Aufgaben des Feuerschutzes in der Gemeinde Faulenrost, sowie die Förderung und Unterstützung der Heimatpflege und Heimatkunde auf dem Gebiet des Brandschutzes.

 

Der Verein führt dazu im Zusammenwirken mit der Freiwilligen Feuerwehr Faulenrost, wie den aktiven Mitgliedern, den Mitgliedern der Frauengruppe und Jugendfeuerwehr, öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durch, nimmt Einfluss auf die Gestaltung eines regen geistig-kulturellen Lebens im Verein unter Wahrung traditioneller Besonderheiten der Freiwilligen Feuerwehr Faulenrost, der Pflege des Kulturerbes einer langjährigen Tradition und Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Faulenrost, der Gestaltung einer zielgerichteten Betreuungsarbeit für die Veteranen der Freiwilligen Feuerwehr Faulenrost und der Gewährleistung bei der Unterstützung kultureller Höhepunkte in der Gemeinde Faulenrost.

 

Ferner verschreibt sich der Verein der Förderung eines regen kulturellen Lebens in der Gemeinde.

 

Der Satzungszweck soll insbesondere durch die Gestaltung einer zielgerichteten Öffentlichkeitsarbeit besonders im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes und der geschichtlichen Aufarbeitung der Freiwilligen Feuerwehr Faulenrost und des Mecklenburgischen Feuerwehrverbandes in Verbindung mit der Gemeindevertretung, den Ausschüssen der Gemeinde,  seinem Bürgermeister und anderen Vereinen verwirklicht werden.

 

§ 3 Gemeinnützigkeit

 

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein Freunde der Feuerwehr Faulenrost e. V ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

Mittel des Feuerwehrvereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.    

 

 § 4 Auflösung des Vereins und Anfall des Vereinsvermögens

 

Bei Auflösung des Vereins Freunde der Feuerwehr Faulenrost e. V. oder Aufhebung oder bei Wegfall des bisherigen Zwecks fällt das Vermögen des Feuerwehrvereins Faulenrost e. V. an die Gemeinde Faulenrost, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zur Förderung der Feuerwehrarbeit verwendet.

 

§ 5 Geschäftsjahr

 

Geschäftsjahr des Vereins Freunde der Feuerwehr Faulenrost e. V. ist das Kalenderjahr.

 

§ 6 Mitgliedschaft

 

Mitglied des Vereins kann jede natürliche und jede juristische Person des öffentlichen und privaten Rechts werden. Über den schriftlichen Antrag entscheidet der Vorstand. Die Mitgliedschaft wird durch schriftlichen Bescheid des Vorstandes erworben.

 

Die Mitgliedschaft endet:

 

-          mit dem Tod des Mitglieds,

 

-          durch schriftliche Austrittserklärung, gerichtet an den Vorstand. Sie ist nur unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Jahresende möglich.    

 

-          Unter Angabe von triftigen Gründen kann der Vorstand über einen

       vorzeitigen Austritt entscheiden

 

     -     durch Ausschluss aus dem Verein.

 

Ein Mitglied, das im erheblichen Maße gegen das Vereinsinteresse verstoßen hat, kann durch Beschluss des Vorstandes unter persönliche oder schriftlicher Anhörung aus dem Verein ausgeschlossen werden. Die Entscheidung über den Ausschluss ist schriftlich zu begründen.  Das Mitglied kann schriftlich innerhalb eines Monats Berufung beim Vorstand einlegen. Über die Berufung entscheidet die Mitgliederversammlung. Macht das Mitglied von der Berufung keinen Gebrauch, unterwirft es sich dem Ausschließungsbeschluss.

 

§ 7 Organe

 

Die Organe des Vereins Freunde der Feuerwehr Faulenrost e. V.  sind:

 

-          der Vorstand

-          die Mitgliederversammlung

-          die Revisionskommission

  

§ 8 Der Vorstand

 

Der Vorstand des beste Vereins Freunde der Feuerwehr Faulenrost e. V.  besteht aus dem

 

1.Vorsitzenden

2.Vorsitzenden

Vorstandsmitglied Schatzmeister

 

 

Der Verein wird gerichtlich und außerordentlich durch den 1.Vorsitzenden und den 2.Vorsitzenden vertreten. Sie sind jeweils allein vertretungsberechtigt.

 

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von sechs Jahren gewählt. Er bleibt bis zur Neuwahl im Amt.

 

Scheidet ein Mitglied des Vorstands während der Amtsperiode aus, wählt die nächste Mitgliederversammlung für den Rest der Amtsperiode ein neues Mitglied.

 

§ 9 Die Mitgliederversammlung

 

Die Mitgliederversammlung ist jährlich vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von 14 Tagen einzuberufen. Dabei ist die vom Vorstand beschlossene Tagungsordnung mitzuteilen.

Die Mitgliederversammlung hat insbesondere folgende Aufgaben:

 

-          Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes des Vorstandes und dessen Entlastung

 

-          Entgegennahme des Berichtes der Revisionskommission und Bestätigung

 

-          Wahl des Vorstandes und der Revisionskommission          

 

-          Festsetzung des Mitgliederbeitrages

 

-          Beschlüsse über Satzungsänderung und Vereinsauflösung

 

-          Beschlüsse über Berufungsanträge

 

-          Beschlüsse über Ehrenmitgliedschaften

 

Der Vorstand hat unverzüglich eine Mitgliederversammlung einzuberufen, wenn das Vereinsinteresse (Festlegung von wesentlichen Aufgaben zur Erfüllung des Vereinszwecks)  es erfordert oder wenn mindestens 20% der Mitglieder die Einberufung schriftlich und unter Angabe des Zwecks und der Gründe fordert Über die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ist ein Protokoll aufzunehmen, das vom Versammlungsleiter und dem Protokollführer zu unterzeichnen ist

 

Die Mitgliederversammlung fasst die Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der Anwesenden.

 

 § 10 Revisionskommission

 

Die Mitgliederversammlung wählt zwei Revisoren. Die Aufgaben sind die Rechnungsprüfung und die Überprüfung der Einhaltung der Vereinsbeschlüsse.

 

   § 11 Mitgliedsbeiträge

 

Die Regelungen zur Höhe, der Fälligkeit und zur Verwaltung der Beiträge sind in der Beitragsordnung festgelegt.

 

 

§ 12 Satzungsänderungen

 

Satzungsänderungen können nur mit einer Zweidrittelmehrheit der Anwesenden beschlossen werden.

 

 

§ 13 Inkraftsetzung

 

Diese Satzung tritt mit Wirkung der Mitgliederversammlung vom 26.01.2013 in Kraft.

 

 

 

 

Faulenrost, den 26.01.2013